Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeFlusskreuzfahrten ♦ Amazonas Flusskreuzfahrt

Flusskreuzfahrten: Amazonas Flusskreuzfahrt

Der Amazonas fließt auf einer Länge von ca. 6.448km durch Südamerika. Er entsteht sozusagen in Peru durch den Zusammenfluss der Quellflüsse Marañón und Ucayali - zumindest trägt er ab dort seinen Namen. Dann fließt der Amazonas über das Amazonasbecken durch Brasilien (Nord- und Zentral), bis er in den Atlantik mündet.

Der Amazonas gilt als wasserreichster Fluss bezüglich der mittleren Wasserführung. Er überwindet über seine gesamte Länge immerhin 5.170 Meter.

In den Amazonas münden schätzungsweise 10.000 Nebenflüsse. Davon sind fast 20 Flüsse länger als der Rhein, allerdings sind kaum mehr als 100 dieser Flüsse überhaupt schiffbar. Der Amazonas selbst bildet heute immer noch eine der wichtigsten Verkehrsadern im Amazonasgebiet, auch wenn entlang des Flusses nur wenige große Städte liegen.

Was Kreuzfahrten betrifft, ist das ein wichtiger Fakt. Immerhin liegen wichtige Startorte für Kreuzfahrten wie Manaus oder Belem nicht direkt am Amazonas. Grundsätzlich ist der wohl interessanteste bzw. bekannteste Bereich für Kreuzfahrten der Abschnitt zwischen Manaus und der Mündung in den Atlantik. Denn nur hier bzw. auf den großen Nebenflüssen Rio Tapajos und Rio Negro können große Ozeanschiffe fahren.

Ein Haupthafen ist in jedem Fall Manaus, außerdem wichtig für die Personenschifffahrt sind Iquitos in Peru sowie Belem im Norden Brasiliens. Angebote für Amazonaskreuzfahrten gibt es heute wie Sand am Meer. Dabei handelt es sich nicht immer um reine Flusskreuzfahrten. Mittlerweile sind vor allem Kombipakete recht beliebt. So ist der Mix aus Amazonaskreuzfahrt und Karibikkreuzfahrt sehr beliebt.

Bezüglich der besten Reisezeit gibt es doch sehr unterschiedliche Ansichten. Grundsätzlich regnet es im Amazonasbecken eigentlich ganzjährig. Die so genante Low-Water Season liegt zwischen Juni bis Februar. Dann regnet es weniger. Eine Art Hauptsaison liegt zwischen Juli und September, viele Fachleute empfehlen aber die Phase von Dezember bis Februar.

Mehr Info: Opimale-Reiszeit.de: Amazonas-Kreuzfahrt

Meldungen und News zum Thema Amazonas Kreuzfahrt

» 26.10.2010: Dürreperiode am Amazonas
Anzeige: