Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Home » Die Weltmeere » Der Indische Ozean

Die Meere der Welt: Der Indische Ozean

Der Indische Ozean (auch: Indik) ist der drittgrößte Ozean der Erde. Der größte Teil des Indischen Ozeans liegt auf der Südhalbkugel der Erde. Grenzen gibt es zum Antarktischen Ozean. Der Indische Ozean grenzt an Afrika, Asien und Australien.

Wichtige Nebenmeere des Indischen Ozeans

  • Andamanensee
  • Arabische Meer
  • Golf von Bengalen
  • Große Australische Bucht,
  • Golf von Aden
  • Golf von Oman
  • Kanal von Mosambik
  • Persische Golf
  • Rote Meer
  • Straße von Malakka.

Wichtige Inseln im Indischen Ozean

  • Indonesien
  • Madagaskar
  • Sri Lanka
  • Komoren
  • Seychellen
  • Sansibar
  • Malediven.
  • Maskarenen
  • Rodrigues
  • La Réunion.
  • Sokotra
  • Andamanen und Nikobaren
  • Lakshadweep
  • Chagos-Archipel
  • Phuket
  • Weihnachtsinsel
  • Kokosinseln
  • Heard und die McDonaldinseln
  • Ashmore- und Cartier-Inseln
  • Kerguelen

Wichtige Hafenstädte am Indischen Ozean

  • Chennai (Indien)
  • Colombo (Sri Lanka)
  • Dar es Salaam (Tansania)
  • Durban (Südafrika)
  • East London (Südafrika)
  • Jakarta (Indonesien)
  • Karatschi (Pakistan)
  • Kolkata (Indien)
  • Melbourne (Australien)
  • Mombasa (Kenia)
  • Mumbai (Indien)
  • Perth (Australien)
  • Port Elizabeth (Südafrika)
  • Richards Bay (Südafrika)
Anzeige: