Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Home » Kreuzfahrtziele » Karibikkreuzfahrt

Karibikkreuzfahrt

Als Karibik wird normalerweise der westliche und tropische Teil des Atlantik bezeichnet. Dort liegt das Karibische Meer, die Insel werden in der Regel als die Westindischen Inseln bezeichnet. Viele Teile der Region liegen in Hurrikangefährdeten Regionen.

Inseln und Inselgruppen in der Karibik

  • Amerikanische Jungferninseln
  • Anguilla
  • Antigua und Barbuda
  • Aruba
  • Bahamas
  • Barbados
  • Bonaire
  • Britische Jungferninseln
  • Corn Islands (Nicaragua)
  • Curacao
  • Dominica
  • Grenada
  • Guadeloupe (französisches Überseedepartement)
  • Hispaniola (mit den Staaten Haiti, Dominikanische Republik)
  • Isla Margarita (Venezuela)
  • Islas del Rosario (Kolumbien)
  • Jamaika
  • Kaimaninseln
  • Kuba
  • Martinique (franz. Überseedepartement)
  • Montserrat
  • Navassa
  • Niederländische Antillen
  • Puerto Rico
  • Saba
  • Saint-Barthélemy (St. Barts)
  • Saint Martin/Sint Maarten
  • San Andrés y Providencia (Kolumbien)
  • Sint Eustatius
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • Trinidad und Tobago

Die Karibik wird heute von mehr als der Hälfte aller Kreuzfahrtschiffe bedient. Allerdings liegt der Grund auch darin, dass die USA praktisch vor der Haustür liegen. Karibikkreuzfahrten werden in unterschiedlichen Varianten angeboten. Typischerweise dauert die durchschnittliche Karibikkreuzfahrt 7 Tage. Von daher beginnen viele Karibikkreuzfahrten auch in den USA (Fort Lauderdale, Miami und Port Canaveral). Denkbar sind Starts aber auch in San Juan auf Puerto Rico oder Santo Domingo in der Dominikanischen Republik. Häufig ist der Ausgangspunkt aber auch Aruba. Von dort geht es z. B. nach Panama, Costa Rica, Kolumbien, Curacao, St. Vincent, Barbados, Grenada und zur Isla Margarita. Andere Touren führen von Aruba über Jamaika, Cozumel, Belize, Grand Cayman, die Dominikanische Republik, Tortola, Antigua und von Dominica aus zurück zu Ihrem Ausgangshafen nach Aruba.

Kreuzfahrten in der Karibik werden in 3 Fahrtgebiete unterteilt: Östliche Karibik, Südliche Karibik und Westliche Karibik.

Karibik Kreuzfahrten - wichtige Häfen/Inseln

  • Antigua (St. John's)
  • Bahamas (Nassau)
  • Barbados (Bridgetwon)
  • Bequia, St. Vincent und Grenadinen
  • Bridgetown, Barbados
  • Cartagena, Kolumbien
  • Cayo Levantado, Dominikanische Republik
  • Cozumel, Mexiko
  • Curacao (Willemstad), Niederländische Antillen
  • Dominica
  • Fort-de-France (Martinique), Frankreich
  • Grenada (St. George's)
  • Guadeloupe (Pointe-à-Pitre), Frankreich
  • Havanna, Kuba
  • Isla Margarita, Venezuela
  • Martinique (Fort-de-France), Frankreich
  • Miami, USA
  • Montego Bay, Jamaika
  • Nassau, Bahamas
  • Pointe-à-Pitre (Guadeloupe), Frankreich
  • Port of Spain (Trinidad), Trinidad und Tobago
  • Santiago, Kuba
  • Santo Domingo, Dominikanische Republik
  • San Blas-Inseln, Panama
  • San Juan (Puerto Rico), USA
  • Scarborough (Tobago), Trinidad und Tobago
  • St. George's, Grenada
  • St. John's, Antigua
  • St. Lucia
  • St. Thomas, US Virgin Islands
  • St. Vincent, St. Vincent und Grenadinen
  • Tortola, British Virgin Islands
  • Trinidad (Port of Spain)
  • Willemstad (Curacao), Niederländische Antillen
Anzeige: