Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Home » Ablauf einer Kreuzfahrt » die Einschiffung - der Eintritt zur Kreuzfahrt

Die Einschiffung - der Eintritt zur Kreuzfahrt

Nach der Anreise kommt man - hoffentlich - guter Dinge im Hafen an. Dort geht es dann darum, auf das Schiff zu kommen. Der Vorgang wird in der Regel als Einschiffung (auch Boarding) bezeichnet. Im Hafen erhält man normalerweise vom Personal des Schiffes eine Uhrzeit für die Einschiffung, in der Regel erhält man eine Nummer. Unbedingt beachten muss man die Frist, innerhalb derer die Einschiffung überhaupt möglich ist. Die ist normal in den Unterlagen ersichtlich. Wer die Frist verstreichen lässt, bleibt theoretisch an Land!

Auch wichtig: wer auf dem Schiff eingecheckt hat, kann nicht mehr einfach so von Bord! Wer noch etwas am Hafen machen möchte, sollte nicht voreilig einchecken. Grundsätzlich ähnelt sich das Boarding immer: zu Boarding Beginn bilden sich lange Schlangen, man muss oft lange warten. Wer sich da Zeit lässt und später eincheckt, kann so in der Regel die großen Warteschlangen umgehen. Seine Kabine hat man ja sowieso, von daher muss man nicht mit aller Gewalt in einer Warteschlange anstehen. Ein mögliches Problem sollte aber nicht verschwiegen werden: kommt man an Schiff und ist mit der Kabine unzufrieden, dann hat man theoretisch die Möglichkeit, die Kabine zu wechseln. Das geht, solange nicht ein anderer sich eine freie andere Kabine geschnappt hat. Da gilt die alte Weisheit: wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Nach dem Einchecken raten daher viele Fachleute zur ersten Kontrolle der Kabine. Hierbei sollte man eine Sichtprüfung durchführen und verschiedene Dinge auf Funktionsfähigkeit prüfen. Wichtig ist natürlich: hat die Kabine überhaupt den Standard, den man meinte gebucht zu haben. Je früher man hier auf Probleme hinweist, desto wahrscheinlicher ist eine schnelle und befriedigende Lösung.

Das Gepäck wird normal vom Personal des Schiffs in Empfang genommen und dann auch direkt in die Kabine gebracht. Von daher wird unbedingt empfohlen, an das Gepäck Anhänger anzubringen. Normalerweise gibt es diese mit den Reiseunterlagen. Mit dem Empfang an Bord kann es jedoch etwas dauern, da auch an Bord das Gepäck einer Sicherheitskontrolle unterzogen werden muss!

Bei Einschiffung sollte man immer die wichtigsten Unterlagen bereithalten. Das sind Reisepass und Reiseunterlagen. Der Reisepass wird übrigens vom Bordpersonal einbehalten, da er für die Vorbereitung der Landgänge benötigt wird.

Anzeige: